Möbel in Kundenhalle bewähren sich

Beratungs-Center Eschwege, Sparkasse Werra-Meißner

Es gehe darum, Kristallisationspunkte für die Kommunikation zu verstärken, beschreibt Architekt Alexander Bredt vom Büro Bredt und Partner die von ihm designten Funktionsmöbel in der Kundenhalle des Beratungs-Centers Eschwege. Und genau das gelingt, wie sich seit der Eröffnung im März nach der grundlegenden Modernisierung immer wieder zeigt. „Es gibt eben nicht den Kunden, sondern es gibt ganz unterschiedliche Menschen jeden Alters mit ganz unterschiedlichen Anliegen und Kommunikationsbedarfen“, sagt Bredt. Genau dem trage man mit dem neuen Möbelkonzept Rechnung und könne den jeweils besten Gesprächsort auswählen, ob Lounge, Stehbereich oder Beratungsraum. Zudem sei man in der Raumnutzung flexibler denn je. „Alles ist mobiler und variabler geworden“, beschreibt Bredt. Die Möbel lassen sich verschieben und in vielfältiger Weise einsetzen, sodass die Kundenhalle auch für Veranstaltungen von Empfängen über Podiumsdiskussionen bis hin zu Ausstellungen noch individueller nutzbar ist.