Marke erkennbar nach außen tragen

Auch außen am Gebäude wird sich die Modernisierung des Beratungs-Centers der Sparkasse Werra-Meißner in Hessisch Lichtenau deutlich bemerkbar machen. Prägnantes Designelement ist der neugestaltete Eingangsbereich, der den Sparkassen-Standort schon von weitem besser erkennbar werden lässt und gleichzeitig als Witterungsschutz und Windfang dient. „Anders als mit einem einfachen Schild schaffen wir durch das herausgedrehte Element eine Fläche, auf der wir die Marke gut sichtbar transportieren können und die als Teil der Architektur ein Signal für neue Energie von innen nach außen schafft“, erklärt Alexander Bredt. Sein Architekturbüro Bredt & Partner zeichnet in Hessisch Lichtenau wie auch in Eschwege für das architektonische Gesamtkonzept verantwortlich. Die bereits entstandene Grundkonstruktion des Eingangsbereichs soll später mit rotem Blech verkleidet werden, die Glasfassade neben dem Windfang mehr Einblicke in die Aktivität der Sparkasse erlauben.