Inneneinrichtung hält Einzug

Sparkasse Werra-Meißner Beratungs-Center Witzenhausen

Die Maler- und Fußbodenarbeiten im Beratungs-Center Witzenhausen der Sparkasse Werra-Meißner sind weitestgehend abgeschlossen, sodass nun die Einrichtung Einzug hält. Die individuell geplanten Einbaumöbel wurden von Füllgraf in Ringgau-Datterode und von der Möbeltischlerei Wilhelm aus Wehretal gefertigt und fügen sich optimal in das Raumkonzept ein. Gerade im Entstehen ist das Podest mit erhöhtem Empfang vor der künftigen Monitorwand und der Kommunikations- und Wartebereich unter der Rundleuchte am Anfang der Kundenhalle. Damit ist nun der letzte Abschnitt der Standortmodernisierung in vollem Gange. Mit dem Gesamtverlauf zeigt sich der überwachende Architekt Dipl.-Ing. Hans-Peter Schubert aus Witzenhausen zufrieden: „Es ist alles glatt gelaufen.“ Dem nahenden Eröffnungstermin könne man gelassen entgegensehen.

Sparkasse Werra-Meißner Beratungs-Center Witzenhausen Sparkasse Werra-Meißner Beratungs-Center Witzenhausen