Wie funktioniert ein Umbau im laufenden Betrieb?

Gisbert Pfaff von der Sparkasse Werra-Meißner erklärt, wie der Betrieb der Beratungs-Center in Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen während der Umbauarbeiten mit Provisorien aufrechterhalten wird und was er sich für den weiteren Verlauf der Arbeiten wünscht.

Gewohnter Service in Provisorium

Die Modernisierung des Beratungs-Centers in Hessisch Lichtenau kann beginnen. Um für unsere Kunden während des grundlegenden Umbaus den gewohnten Service zu gewährleisten, sind Mitarbeiter und Technik zum Wochenwechsel in ein Provisorium auf der anderen Straßenseite umgezogen. Hier stehen sie Besuchern der Sparkasse Werra-Meißner zu den bekannten Geschäftszeiten mit allen Möglichkeiten und bewährter Beratungsqualität zur Verfügung. Auch absolute Diskretion ist sichergestellt. Besuchen Sie uns in unserem Übergangsquartier. Wir freuen uns auf Sie!

Smart Signage hält Einzug

Smart Signage – noch nie gehört? Der Begriff beschreibt nichts anderes als die „digitale Beschilderung“ als Alternative zu konventionellen Formen der Kundenansprache über Plakate oder Schilder. In den neu gestalteten Beratungs-Centern der Sparkasse Werra-Meißner wird Smart Signage eine wichtige Rolle einnehmen. Ganz besonders fällt das in der Kundenhalle des Beratungs-Centers Eschwege ins Auge, wo schon bald eine fast fünf mal zweieinhalb Meter große Monitorwand in Betrieb geht. Für die technische Planung und Überwachung der Arbeiten ist Ralf Stehl vom Ingenieurbüro Döring zuständig. Er lobt das Zusammenspiel aller Akteure: „Alles verläuft absolut nach Plan.“

Farben und Materialien

Mitarbeiter der Schreinerei Hein arbeiten aktuell an den Grundrahmen für die Sichtschutzwände in der Kundenhalle des Beratungs-Centers Eschwege. Die fest installierten Elemente sollen das großzügige Raumangebot optisch fassen. Später werden sie mit verschiedenartigen Oberflächen, goldenem Messingblech und Stoffen veredelt. Die Maler von Schröter & Sohn verschönern derweil mehrere hundert Quadratmeter Wand- und Deckenfläche mit frischer Farbe. Diese besticht aufgrund ihrer Pigmentstärke mit hoher Strahlkraft und trägt atmungsaktiv und umweltfreundlich zu einem angenehmen Raumklima bei.

Provisorium in Vorbereitung

Als unser Beratungs-Center in Hessisch Lichtenau 1996 in der bestehenden Form eröffnet wurde, war es ein hochmodernes Vorzeigeprojekt. Das soll es schon bald wieder sein und deshalb bauen wir ab Februar umfassend für Sie um. Damit wir Ihnen unseren gewohnten Service während der Modernisierungsphase bieten können, richten wir im Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Provisorium ein, in dem wir über die gesamte Bauzeit für Sie da sind. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, sodass der Umzug rechtzeitig zum Baubeginn am Monatsende erfolgen kann.

LED-Strahlkraft für Gedankenblitz

Mit einem Blitz, wie man ihn aus Unwettern kennt, hat der Gedankenblitz in der Kundenhalle unseres Beratungs-Centers in Eschwege wenig gemeinsam. Seine Aufgabe ist es, zu strahlen und für erhellende Momente zu sorgen. Die zerstörerische Kraft, die seine Namensvetter unter freiem Himmel entfalten, ist ihm fremd. Und so macht es ihm nichts aus, dass wir seine Spannung aus Gründen der Energieeffizienz reduzieren. Elektro-Fachleute haben sich ihm mit einer Hebebühne genähert und die bisherigen Leuchtröhren entfernt, um ihn von Hochvolttechnik auf LED umzustellen. Zur Wiedereröffnung wird er strahlen wie eh und je und dabei wesentlich weniger Strom verbrauchen.