Arbeiten in Heli voll im Plan

Die Arbeiten im Beratungs-Center Hessisch Lichtenau der Sparkasse Werra-Meißner liegen voll im Zeit- und Kostenplan, wie Dipl.-Ing. Hans-Peter Schubert aus Witzenhausen berichtet. Als Architekt ist er für die Umsetzung der baukonstruktiven Arbeiten vor Ort zuständig und mit dem Gesamtverlauf zufrieden. Die Abbrucharbeiten im Gebäudeinneren sind abgeschlossen, die Rohinstallation im Bereich Elektro und Sanitär zu 90 Prozent erledigt und die Arbeiten an der Lüftung im Deckenbereich sind gerade planmäßig gestartet.